Java downloaden op ipad

Java downloaden op ipad


Allmählich wird das neue, einheitliche Gluon Client Plugin das bestehende javafxmobile Plugin ersetzen. Während das javafxmobile Plugin nur auf mobile Systeme abzielte, zielt das Gluon Client Plugin auf Desktop-, mobile und eingebettete Systeme ab. Wir sind uns bewusst, dass es eine große Zeitlücke zwischen dem vorherigen system und dem aktuellen System gibt, aber es gibt sehr gute Gründe. Wir möchten keine mobilen Apps mit etwas weniger als dem Standard-Java ausführen. Daher war eine vollständige Ausrichtung auf den im OpenJDK-Projekt entwickelten Java-Kerncode eine der wichtigsten Anforderungen für dieses Projekt. Dasselbe gilt für JavaFX. In der Vergangenheit hinkten die mobilen Ports von JavaFX immer hinter den Desktop-Ports hinterher. Dies ist nicht mehr der Fall, die mobilen JavaFX-Artefakte können aus den neuesten JavaFX-Quellen in OpenJFX erstellt werden. Da wir jetzt eine Standard-Java-Plattform für die mobile Entwicklung verwenden, ist die Bereitstellung von JavaFX-Code viel einfacher als in der Vergangenheit, wo wir mit nicht vollständig konformen Java-Lösungen zu tun hatten. Anstatt unseren eigenen AOT-Compiler zu entwickeln, um Java-Bytecode in nativen Code zu übersetzen, bündelten wir Kräfte mit dem GraalVM-Team in den Oracle Labs. Derselbe Compiler, der jetzt eine Reihe von Projekten wie Quarkus, Helidon, Twitter-Projekte und eine Reihe von serverlosen Projekten antreiben wird, ist derjenige, den wir für die Kompilierung auf iOS verwenden. Wir haben mit dem GraalVM-Team zusammengearbeitet, um die letzte (aber lange) Meile zur Unterstützung von iOS-Geräten zu realisieren.

Im Moment ist das bestehende javafxmobile Plugin immer noch der bevorzugte Weg, um mobile Apps für iOS und Android zu erstellen. In naher Zukunft werden wir Migrationsanweisungen bereitstellen, die Ihnen helfen, vorhandene Java-Projekte zu konvertieren. Sie sind nicht die gleichen oder in irgendeiner anderen Weise als Java in ihrem Namen verwandt. Eine Einschränkung des iPad-Geräts ist, dass es nicht auf Java-Inhalte auf Websites zugreifen kann. Java ist eine von Sun Microsystems entwickelte Computersprache, die von einigen Websites verwendet wird, um interaktive Website-Komponenten anzubieten. Obwohl Sie Java nicht direkt auf Ihrem iPad installieren können, können Sie einen alternativen Webbrowser herunterladen und installieren, mit dem Sie Java-Inhalte auf Ihrem iPad-Gerät anzeigen können. Es gibt Java-Skript für Safari, aber kein Java sein selbst für iOS. Einstellungen>Safari sehen Sie die Option für Java-Skript.

Dies wird Ihnen nur bei Webseiten helfen, aber nicht Java-Apps, da sie wie oben nicht unterstützt werden. Sie können Java derzeit nicht auf dem iPad ausführen. Sie können jedoch eine Verbindung mit Remote-Hosts herstellen, die Java-Apps über solche VNC/RDC-Apps ausführen können. Verstehen Sie, dass John als meine Antwort oben erwähnt Java Script und erklärte mit Ihnen vereinbart, dass nur bei der Anzeige von Webseiten helfen würde und Java-Apps werden nicht unterstützt Die rechte Seite des Bildschirms wird sich ändern, um Ihnen die verschiedenen Einstellungen Optionen für Safari zur Verfügung zu zeigen. Und ja, diese Anwendungen werden im Apple Store verfügbar sein, weil sie alle Regeln befolgen. . Wie bereits erwähnt, nutzen wir eine Reihe von bestehenden großen Projekten. Dies hat eine Reihe von Vorteilen. Wir können von der hervorragenden Qualität dieser Projekte profitieren und nutzen direkt neue Funktionen aus den vorgelagerten Projekten – sei es OpenJDK, OpenJFX oder GraalVM. Als gute Open-Source-Ökosystem-Bürger müssen wir daher auch den Projekten, von denen wir profitieren, etwas zurückgeben.


No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.

%d blogueurs aiment cette page :